• Das Reiseland Holland besticht nicht nur durch seine Nähe zu Deutschland, sondern auch durch seine schöne Strände an der Nordsee. Insbesondere Zeeland ist eine beliebte Urlaubsprovinz und zieht jedes Jahr viele Deutsche, oft aus Nordrhein-Westfalen, an.

    Daneben sind auch die Nordseeinseln Texel und Ameland, aber auch die Provinzen Süd- und Nordholland sowie die IJsselmeerregion sind ebenfalls beliebte Reiseziele. Gerne besucht werden auch die Metropolen wie Amsterdam, Den Haag, Rotterdam und das gemütlich Maastricht.

    Städte und Sehenswürdigkeiten

    Amsterdam bietet als tolerante Grachtenstadt an der Amstelmündung zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Rijksmuseum, dem Anne-Frank Haus und dem Van-Gogh-Museum. Niederländische Künstler sind weltbekannt und die Werke von van-Gogh sind immer einen Besuch wert.

    Auch in Amsterdam gibt es Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett und der Bloemenmarkt ist ebenfalls ein Erlebnis. Das Nachtleben lädt zu einer Kneipentour ein und auch kulinarisch gibt es einiges zu entdecken.

    Den Haag ist der Regierungssitz und außerdem Sitz des Internationalen Gerichtshof, außerdem ist die Metropole eine interessante Einkaufsstadt mit Promenaden und Shoppingmöglichkeiten in allen Preisklassen. Auch ein Besuch im Strandbad Scheveningen bietet sich an.

    Wer auf Jazz steht, der sollte Rotterdams North Sea Jazz Festival besuchen, außerdem ist die Stadt bekannt für ihren Hafen, der mit Abstand der größte Tiefseehafen Europas ist.

    Werbeanzeige

    Ansonsten ist Holland bekannt für seine riesigen Tulpenfelder, die besonders im Frühling ein Grund sind das Land zu besuchen. Der Keukenhof ist in diesem Zusammenhang ein beliebtes Ziel und den Käsemarkt in Alkmaar sollte man ebenfalls besuchen, wenn man in den Niederlanden ist.

    Aktiv die Ferien genießen

    Das flache Land eignet sich besonders auch für lange und gemütliche Radtouren, die selbst für Kinder recht einfach zu bewältigen sind. Lange Strand- und Wattwanderungen sind genauso möglich wie Kanu- und Bootsfahrten entlang der Kanäle des Landes.

    Mit dem Boot kann man gemütlich Friesland entdecken oder einen Segeltörn auf dem IJsselmeer machen. Auch kann man mit den Fischern zu einer Hochseefahrt aufbrechen und entdecken, wie heute Fische gefangen werden.

    Die vielen Ferien- und Freizeitparks aber auch Indoorspielplätze sind für Kinder immer eine Attraktion. Eine Ferienwohnungen an der Nordsee ermöglicht durch die Nähe zu Meer herrliche Panoramaaussichten auf Sonnenauf- und -untergänge.

    In den vielen Museen des Landes erfährt man auch mehr über die koloniale Vergangenheit des erfolgreichen Seefahrer- und Entdeckervolkes der Holländer, die bis heute stark vom internationalen Handel profitieren.

    Abends sollte man dann entweder frischen Fisch essen gehen oder in die typischen Pfannkuchenhäuser. Holländische Fritten und Frikandel sollte man sich in seinem Holland Urlaub natürlich auch nicht entgehen lassen.

    Holland – Nordseeatmosphäre an herrlichen Dünen

    veröffentlicht am 24. September 2013
    Content wurde auf Ihr Feriendomizil 231 x angesehen • ID-Nr. 1183
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Ihr-Feriendomizil.com verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: