• Denn die Strategie der Lufthansa, sich gegen die großen Mitbewerber – also Ryanair im Bereich Billigflüge und Emirates im Segment Fernreisen, Business-Class und Premium – zu behaupten.

    BildJetzt endlich zeigt der Winter seine sonnige Seite – eine, auf die viele fliegen. Manch einer aber möchte eher flüchten. Ans Mittelmeer, nach Mallorca, auf die Malediven oder vielleicht doch nur berufsbedingt nach München. Was alle Destinationen gemeinsam haben: Sie sind mit der Lufthansa fast nicht mehr zu erreichen. Denn seit dem 01. Juli wurden dem Kranich die Flügel gestutzt und durch Germanwings ersetzt, zumindest teilweise. So werden die „dezentralen Europaverkehre der Lufthansa außerhalb der Drehkreuze Frankfurt und München“ von Lufthansa auf die Low-Carrier-Tochter Germanwings umgeleitet. Bedeutet: Mehr Kundennähe durch weniger Beinfreiheit und eine leichtere Kundenbeziehung durch extra Gepäckkosten. Ryanair lässt grüßen oder hoffentlich nicht.

    Denn die Strategie der Lufthansa, sich gegen die großen Mitbewerber – also Ryanair im Bereich Billigflüge und Emirates im Segment Fernreisen, Business-Class und Premium – zu behaupten. Die Zeche zahlt der Kunde, denn dieser wird um- und irrgeleitet. Jetzt nämlich bietet Germanwings das an, was Ryanair schon lange im Gepäck hat: Nichts. Minimaler Service, nur Handgepäck, schlecht bezahltes Personal und alte Maschinen. Wer mehr als den Basic-Tarif will, also beispielsweise Smart- oder Best-Tarif, der muss bezahlen. Und zwar alles und extra. Das reicht von der Beinfreiheit über die Brötchen bis hin zum Gepäck und schnelleren Check-In.

    Zwei Linien, ein Vorstand, ein Versagen

    Für den Vorstandsvorsitzenden der Lufthansa., Christoph Franz, mag die Abspaltung und die Einführung der Zwei-Klassen-Gesellschaft strategisch wichtig gewesen sein. Für die Kunden ist es mitunter eine explizite Absage: Liebe Kunden in Deutschland, liebe Urlauber (m/w)! Wir von Lufthansa haben kein Interesse an Ihnen, denn wir möchten lieber in die große weite Wirtschaftswelt fliegen! Bevor Sie aber vor Empörung in die Luft gehen, können Sie auch einfach unsere Billig-Airline nutzen. Natürlich müssen Sie für Gepäck und Service extra bezahlen, aber das kennen Sie ja bereits von anderen Fluglinien!

    Es sind nicht wenige, die die Entscheidung von Lufthansa als einen eben solchen Abgesang an den Service verstehen, als eine Degradierung der Fluggäste des dezentralen Europaverkehrs. Doch gerade, wenn man einen Namen wie Lufthansa hat, sollte man nicht so fahr- und fluglässig mit seinem Renommee spielen und seine Kunden so offensichtlich abblitzen lassen – Ryanair hin oder her. Da hilft auch das neuen Design von Germanwings nicht viel. Stellt sich die Frage, warum man überhaupt mit Germanwings fliegen sollte, wenn man bei Ryanair den gewohnt nicht vorhandenen Service bekommt. Dezentral sind beide, auch was den Fokus auf Kundenwünsche angeht.

    Fliegender Wechsel

    Wer weiß, ob auch Lufthansa-Vorstandsvorsitzenden Christoph Franz unter Zeitdruck und Überbelastung leidet. Denkbar wäre es, nicht nur aufgrund von Germanwings und enttäuschter Lufthansa-Kunden. Eine Umfrage des Markt- und Organisationsforschungsinstituts Yougov unter 1.000 Arbeitnehmern ergab, dass 34 Prozent der Befragten starken Zeitdruck verspüren und 24 Prozent häufig angespannt sind, wenn sie arbeiten. Den größten Spannungsdruck müssen der Studie zufolge die 31- bis 40-Jährigen aushalten (29 Prozent), während es bei den erfahreneren Arbeitnehmern (über 50-jährige) „nur“ noch 19 Prozent sind.

    Die gefühlte Anspannung ist aber nicht nur eine Frage des Alters, sondern auch der Verantwortung: Über 42 Prozent der befragten Führungskräfte arbeiten unter Zeitdruck, während es bei Mitarbeitern ohne Führungsposition 30 Prozent sind. Außerdem arbeiten 31 Prozent der angespannt. Ein weiterer Stressfaktor findet sich in der Überforderung mit den betrauten Aufgaben: 13 Prozent fühlen sich ihrer Arbeit nicht gewachsen. Bei den Angestellten mit bis zu einem Jahr Betriebszugehörigkeit sind es gar 16 Prozent. Doch, was tun Angestellte und Betriebe dagegen?

    Zu wenig, sagt die Yougov-Studie: Nur 34 Prozent erhalten Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung, 39 Prozent bekommen überhaupt keine Angebote und bei 27 Prozent steht der Pegel zumindest auf Teilweise versorgt. Dabei, so die Yougov-Experten, tragen gerade attraktive Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung maßgeblich zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit und zur Reduzierung des Krankenstandes und der Fluktuation bei.

    Doch mit der Angst um den Verlust von Arbeitskraft sind die Unternehmen nicht alleine: 40 Prozent der Befragten machen sich ernsthaft oder zumindest teilweise Sorgen um den Erhalt ihres Arbeitsplatzes. Besonders groß ist die Angst bei den Neulingen. 49 Prozent dieser Gruppe sagen, dass sie zumindest manchmal um ihren Job fürchten. Ein weiterer Stressfaktor wurde in der Studie in Form von Ablenkungen bei der Arbeit ausgemacht: 33 Prozent fühlen sich bei der Arbeit gestört.

    Mallorca Kontor: Entspannt ankommen und Arbeitskraft tanken

    Wie aber bekommt man nun den Arbeitsstress in den Griff und verliert trotz vieler Destinationen nicht das eigentliche Ziel aus den Augen? Mit uns von Mallorca Kontor, Ihrem Ihr Spezialist für individuelle Führungskräfte-Seminare und Coachings auf Mallorca. Wir bieten Ihnen nicht nur ganzheitliche Führungskräfte-Entwicklungskonzepte, sondern auch individuelle Wege, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen – und vor allem dort zu bleiben.

    Denn unser Ansatz sind Sie: Ihre Wünsche und Vorstellungen, Ihre Ziele und Ihre Zeit. Unser Verständnis von Service und Kundenkommunikation ist eigentlich ganz einfach: Wir bieten Beinfreiheit für den Kopf und sind Resonanzkörper und Verstärker für Ihre Potentiale. Damit schaffen wir die beste Basis für Ihre nachhaltige, fachliche und persönliche Entwicklung als Führungskraft – und natürlich die Voraussetzungen für eine höhere Stressresistenz.

    Und weil wir Service nicht nur schreiben, sondern auch leben, bieten wir Ihnen neben einem ausgewogenen Seminar-, Workshop- und Coachingprogramm auch ausgewählte Ausflüge und Mallorca-Insights wie auch exklusive Unterkünfte, die Sie mit dem Seminar buchen können.

    Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.mallorca-kontor.de und www.kontor-gruppe.de

    Werbeanzeige

    Über:

    KONTOR GRUPPE by René Kiem
    Herr René Kiem
    Liebigstraße 30
    44139 Dortmund
    Deutschland

    fon ..: +49(0)231 / 15 01 -646
    fax ..: +49(0)231 / 15 01 -645
    web ..: http://www.kontor-gruppe.de/
    email : info@kontor-gruppe.de

    Ihr Champions League Dienstleister für Management- u. Strategieberatung, Qualitätsmanagement u. eBusiness – Die KONTOR GRUPPE, Dortmund www.kontor-gruppe.de : Konzentrierte Kompetenz – immer an Ihrer Seite

    Unser Anspruch ist es, die gesamte Wertschöpfungskette unserer Kunden in unserem Leistungsportfolio abzubilden. Deshalb konzentrieren wir unsere Kompetenzen genau auf die Themen, die Sie und Ihr Unternehmen täglich bewegen.

    Von der Beratung, über Planung und Durchführung bis zur Übernahme der Gesamtverantwortung von Management-, Strategie- und Qualitätsmanagement-Projekten, finden Sie eine Fülle zeitgemäßer Seminare, die alle eines gemeinsam haben: Sie sind aus der Praxis für die Praxis entwickelt.

    Bei uns erhalten Sie nicht nur eine profunde Expertise, sondern Leidenschaft für das, was wir tun. Und wie wir es tun. Nämlich ganzheitlich, umfassend und mit höchster Professionalität.

    Deshalb vertrauen zahlreiche Kunden unserem breiten Erfahrungswissen sowie erprobten und erfolgreichen Arbeits- und Vorgehensweisen.
    Das stärkste Glied in der Kette: Supply Chain in Bestform www.mes-kontor.de

    Nur mit Ware, die zuverlässig ankommt, können Sie bei Ihren Kunden landen. Deshalb bieten wir Ihnen ein breites Spektrum an Beratungsleistungen, Konzepte und natürlich effiziente Lösungen rund um das Themenspektrum Qualitätsmanagement u. Enterprise Quality Management Systeme. Damit stärken Sie alle Glieder in Ihrer Lieferkette und schaffen reibungslosen Fluss für Ihre Werte, Materialien und Ressourcen

    QFD, Anforderungs- und Entwicklungs-Management, www.qfd-kontor.de
    Shopfloor-Management, Traceability, Rückverfolgbarkeit, www.mes-kontor.de
    Supply Chain Management, Logistik und Materialeffizienz
    Manufacturing Execution Systeme / MES- und CAQ-Software Lösungen www.caq-kontor.de
    Analyse u. Optimierung von Informations-, Material-, und Werteflüsse der gesamten Supply Chain.

    Mit Methode für Ihre Strategie: Trainings und Workshops zu Qualitätsmanagement-Themen

    Erfolg ist kein Zufallsprodukt, sondern das Ergebnis des harmonischen Zusammenspiels von Methodik, Strategie und Training. Das Resultat: Qualität, die sich sehen und vor allem jederzeit wiederholen lässt. Unsere ausgewählten Seminare bieten Ihnen ein breites Spektrum an Werkzeugen. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir individuelle Strategien, die Ihr Qualitätsmanagement noch professioneller gestalten und Abläufe noch effizienter miteinander verzahnen: www.seminar-plenum.de

    APQP / Qualitätsvorausplanung Projektmanagement www.apqp-kontor.de
    FDA Regularien www.fda-kontor.de
    Robuste Produktionsprozess www.plm-kontor.de
    GMP Regularien www.gmp-kontor.de
    Lieferantenmanagement www.lean-kontor.de
    LEAN Management KAIZEN, KVP www.kaizen-kontor.de
    Six Sigma www.sixsigma-kontor.de
    TPS, Toyota Produktionssystem, Prozessmanagement und Kanban www.tqm-kontor.de
    Wertstromanalyse/Wertstromdesign
    FMEA, DRBFM, Risikoanalyse, ISO 26262/IEC 61508 www.fmea-kontor.de
    Reklamations-Management / Beschwerde-Management www.8d-kontor.de
    Produkthaftung www.audit-kontor.de
    Umweltmanagement und Arbeitssicherheit www.qm-kontor.de
    HACCP www.haccp-kontor.de
    SPC
    DIN EN ISO 9001 und 13485 www.fda-kontor.e
    ISO TS/16949:2009, QS9000
    Beratung VDA 6.1, VDA 6.2, VDA 6.3 u. VDA 6.4
    Beratung / Consulting (Verband der Automobilindustrie)
    DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 14971 www.fmea-kontor.de
    Audit-Management www.audit-kontor.de
    ISMS, ISO 27001 www.27001-kontor.de
    Risikomanagement nach ISO 31000 www.fmea-kontor.de
    Abbildung Dokumenten-Management /QMH www.dms-kontor.de

    Seminare, die einige(s) bewegen und viel(e) erreichen: Methodenkompetenz und Management

    Wir begleiten Sie bei allen Veränderungen, die anstehen. Gemeinsam mit Ihnen stärken wir Ihre Führungskraft, erweitern Ihre Führungskompetenz und geben Ihnen hilfreiche Tools, Methoden und Strategien an die Hand. So führen Sie Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch zielgerichteter, effizienter und leichter:

    Kommunikation www.mallorca-kontor.de
    Führung/Leadership, Change-Management-Training – Veränderungsprozesse realisieren, Emotionale Intelligenz (EQ), www.kraftwerk-kontor.de
    Marketing und Vertrieb
    Führen mit Zielen
    Führungskräftecoaching, Zeitmanagement, Work-Life-Balance www.mallorca-kontor.de
    Mystery Shopping (Service Check / Qualitäts-Check) www.lead-kontor.de
    Branding
    Entwicklung von Unternehmensstrategien
    Innovationsmanagement
    Kundenorientierung

    E wie Business: Handfeste Strategien für virtuelle Verkaufskanäle: www.crm-kontor.de

    ,,Das Internet ist nur eine Meile breit, aber hunderttausend Meilen tief“ (Declan Dunn, US-Online-Marketing Spezialist)

    Deshalb gegen wir der Sache mit erfolgreichem E-Business auf den Grund und schaffen damit eine solide Basis für nachhaltige Strategien im Bereich eBusiness, eCommerce und Internet. Im Detail unterstützen wir Sie kompetent und effizient bei alle Ihren Anliegen und Projekten rund um:

    Planung und Erstellung von Websites, Internet-Portalen, 3D www.tech-kontor.de
    Internet-, Intranet- und Extranets, Content-Management-Systeme (CMS) www.crm-kontor.de
    Enterprise-Content-Management-Systeme www.ecm-kontor.de
    SEO (Suchmaschinenoptimierung) www.crm-kontor.de
    Shop-Systeme / e-Commerce u. -Learning-Anwendungen
    3D-Visualisierung, 3D Animationen, Produkte – Technologien visualisieren www.tech-kontor.de
    ISMS, ISO 27001 www.27001-kontor.de
    Aufbau von Informationssicherheits-Management-Systemen

    Weitere Informationen auf: www.kontor-gruppe.de und www.seminar-plenum.de

    Hinweis: ,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    KONTOR GRUPPE by René Kiem
    Herr René Kiem
    Liebigstraße 30
    44139 Dortmund

    fon ..: +49(0)231 / 15 01 -646
    web ..: http://www.kontor-gruppe.de
    email : info@kontor-gruppe.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Ihr-Feriendomizil.com verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Flugangst und Beinfreiheit: Betriebliche Belastung und fahrlässige Vorstände

    veröffentlicht am 20. Februar 2014
    Content wurde auf Ihr Feriendomizil 228 x angesehen • ID-Nr. 1615

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,