• – „Dein Lieblingssee“-Voting startet am 21. Juni
    – Wichtigste Abstimmung zu deutschen Seen (2014: 114.000 Stimmen)
    – Auch Bundeslandsieger erhalten Urkunde

    BildBonn, den 19. Juni 2015

    Bereits zum fünften Mal richtet das Freizeit- und Urlaubsportal Seen.de das größte deutsche See-Voting „Dein Lieblingssee“ aus. Gefragt sind hunderttausende Wasserfans, die in den Sommermonaten das Portal besuchen. Aus über 2.000 Seen dürfen sie vom 21. Juni bis zum 21. September für ihre Favoriten abstimmen. Dabei wird es auch dieses Jahr wieder spannend sein zu sehen, wo sich deutsche See-Urlauber besonders wohl fühlen und welche Geheimtipps es auf die vorderen Ränge schaffen.

    Rund 98 Prozent der deutschen Badegewässer erfüllen die Qualitätsanforderungen der EU, bei etwa 90 Prozent wird die Wasserqualität gar mit „ausgezeichnet“ benotet. Kein Wunder also, dass sich an warmen Sommertagen lange Autoschlangen vor Badeseen bilden. Doch so schön diese Daten auch klingen: Sie geben noch keine Auskunft darüber, ob sich die Besucher am See auch wirklich wohlfühlen.

    Auch kleinere Seen haben gute Chancen

    Bei dem großen See-Voting des Internetportals Seen.de wird deshalb ganz gezielt nach der subjektiven Einschätzung von See-Freunden gefragt: Welcher See ist „Dein Lieblingssee“? Eine schöne Landschaft, ein großes Freizeitangebot, gute Betreuung vor Ort – für jeden Besucher sind andere Aspekte wichtig. Am Ende entsteht so ein Atlas der beliebtesten Seen Deutschlands, der eine ganz andere qualitative Aussage vermittelt als rein sachliche Daten das können.

    Werbeanzeige

    Während im ersten Jahr mit dem bayerischen Tegernsee noch ein „typischer“ Favorit die Auszeichnung erhielt, konnten sich in den folgenden Jahren auch unbekanntere Seen durchsetzen: Der Arendsee in Sachsen-Anhalt (2012), der Scharmützelsee aus Brandenburg (2013) und im letzten Jahr der Kulkwitzer See aus Sachsen erhielten die Auszeichnung. Das zeigt: Welcher See am Ende das Rennen macht, liegt nicht nur an der Bekanntheit, sondern auch an dem Rückhalt, den der See bei seinen Fans hat. Um auch Lieblingsseen in einzelnen Regionen zu erfassen und zu würdigen, werden im Voting neben dem deutschlandweiten Gewinner auch Bundeslandsieger ausgezeichnet.

    Informationen zu über 50.000 Seen

    Wer sich an heißen Sommertagen nach einem schönen See in seiner Nähe umsehen oder seinen Urlaub an einem See in Deutschland oder einem europäischen Nachbarland planen möchte, wird auf Seen.de fündig. Gemeinsam mit europäischen Institutionen, Bundesministerien, Landesbehörden und Ämtern in Deutschland sowie Organisationen vor Ort wie der DLRG (Deutsche Gesellschaft für Lebensrettung) und offiziellen Tourismusverbänden hat das Portal das umfassendste Info-Verzeichnis deutscher und europäischer Seen mit über 50.000 See-Vorstellungen geschaffen. Bis zu 60.000 Menschen pro Tag informieren sich auf dem größten deutschsprachigen Portal über Seen, Freizeitmöglichkeiten und Unterkünfte.

    Alle Voting-Teilnehmer unterstützen nicht nur den eigenen Lieblingssee, sondern können auch Preise gewinnen: Ein Hausbooturlaub, eine mehrtägige Floßreise, Tauchkurse sowie Hotel-Aufenthalte und weitere Gewinne warten beim größten deutschen See-Voting. Die Abstimmung läuft über den gesamten Sommer und erfolgt direkt auf der Website des Internetportals Seen.de, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

    Über:

    more virtual Agency
    Herr Patrick Hildenbrand
    Arndtstraße 20
    53113 Bonn
    Deutschland

    fon ..: 0228243360
    web ..: http://www.seen.de
    email : presse@seen.de

    Pressekontakt:

    more virtual Agency
    Herr Patrick Hildenbrand
    Arndtstraße 20
    53113 Bonn

    fon ..: 0228243360
    web ..: http://www.seen.de
    email : presse@seen.de

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

    See-Fans suchen Deutschlands Lieblingssee 2015

    veröffentlicht am 23. Juni 2015
    Content wurde auf Ihr Feriendomizil 309 x angesehen • ID-Nr. 3175
    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Ihr-Feriendomizil.com verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: